Rückblick

Tagungsprogramm

Tagungsprogramm
Download – Tagungsplakat

Call for Papers

Die Tagung GeNeMe 2011 (Gemeinschaften in Neuen Medien: Virtual Enterprises, Communities & Social Networks) adressiert nicht nur technologische oder ökonomische Gesichtspunkte der Benutzung neuer Medien, sondern rückt auch soziologische, psychologische, personalwirtschaftliche, didaktische und rechtliche Aspekte in den Mittelpunkt des Interesses. Die Tagung ist in die folgenden Themengebiete unterteilt:

I. Konzepte, Technologien und Methoden für Virtuelle Gemeinschaften (VG) und Virtuelle Organisiationen:

  • Web 2.0 Technologien, Social Software und Anwendungen
  • Informationssystem-Architekturen, Selbstorganisation und -konfiguration, Strukturbildung
  • Methoden der Anforderungsmodellierung
  • Analyse- und Entwurfsmuster, Frameworks
  • Web-Services, Referenzmodelle
  • Rich Media Content & Content Management

II. Soziale Gemeinschaften (SG) in Neuen Medien:

  • Konzepte und Musterlösungen für SG in Neuen Medien (Vereine, Interessengemeinschaften, Selbsthilfegruppen, Bürgerservice, ...)
  • Soziologische & psychologische Aspekte in Werden und Sein von SG
  • Collaborative Accessibility und Usability in Web-Anwendungen
  • Erfahrungsberichte und Studien zu Web-Anwendungen in SG

III. Wirtschaftliche Aspekte:

  • Virtuelle Unternehmen (VU) und virtuelle Marktplätze
  • Geschäfts- und Betreibermodelle
  • Internet-Ökonomie und Netzeffekte
  • Arbeitsorganisation, Motivation und Führung in VU
  • Enterprise 2.0, EC, B2B-Commerce, virtuelle Marktplätze
  • Trendanalysen, Fallstudien, Erfahrungsberichte usw.
  • Branchenspezifische Anwendungen z.B. Gesundheitswesen, Logistik, IT und Telekommunikation

IV. Best Practice - Praxisberichte und Poster zu VG und VO:

  • Berichte über praxisrelevante Projekte und innovative Ideen

Unsere Zielgruppe:

Die GeNeMe'11 bildet ein Diskussionsforum für den interdisziplinären Dialog zwischen Forschung, Hochschule und Wirtschaft und dient dem Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern verschiedenster Fachrichtungen, Organisationen und Institutionen aus Wirtschaft und Verwaltung.

Organisation:

Die Tagung ist thematisch in Sitzungen organisiert. Ansprechpartner und Koordinator der Sessions sind:

Hier erhalten Sie den Flyer der geneme 2011.